Autor:

Werner Matt

Gasthaus bei der Fabrik im Wallenmahd

Hier soll sich um 1858 der Fabrikant Franz Martin Kalb als Wirt versucht haben. Franz Martin Kalb war eine schillernde Persönlichkeit und wechselte die Berufe recht oft bzw. betrieb mehrere Tätigkeiten gleichzeitig. Er scheint als Schullehrer, Gemeindeschreiber, Wirt, Lehrer an der Fortbildungsschule und auch als Fabrikant im Wallenmahd auf. Als Unternehmer besaß er eine mechanische Spinnerei, in der rund vierzig Beschäftigte arbeiteten. 1866 wanderte er aus und betrieb ein Malergeschäft in New York.

Literatur:

Dornbirner Schriften Nr. 26
Beiträge zur Stadtkunde
Dornbirn 2000, S. 89