Autor:

Laurin Peter

Faustball

1951: Gründung einer Faustballabteilung innerhalb der TS Dornbirn auf Initiative von Johann Pipp; zunächst Wettkampfbetrieb im Bodenseeraum; Hauptproblem über Jahrzehnte: große Fluktuation bei den Mitgliedern, dadurch immer wieder Schwierigkeiten, einen geordneten Trainingsbetrieb aufrecht zu erhalten; schlechte Trainingsbedingungen; 1996: Auflösung der Abteilung; sportliche Erfolge: 4. Rg. ÖM 1957; 5. Rg. ÖM 1959; 4. Rg. ÖM Jug. (1962 + 1963); 1. Rg. ÖM Sen. (1968); große Erfolge für die Dornbirnerin Sarah Tschemernjak (für TS Schwarzach): WM-Teilnahme 2002  mit öst. Nationalmannschaft;  2. Rg. mit der Nationalmannschaft bei der EM 2003.

Literatur:

Dornbirner Schriften Nr. 32

Zurück