Autor:

Laurin Peter

Firngleiten

1984: Gründung einer Sektion Firngleiten im SC Mühlebach; ab 1993 auch im SV Dornbirn

Öst. Meisterschaften ab 1972; ab 1990 Staatsmeisterschaften; ab 1984 inoffizielle Europameisterschaften; ab 1995 offizielle Europameisterschaften (SL; RTL; Kombination).

STM: der beste Läufer der Altersklasse Allg. Kl, Jug. I und Jug. II + Altersklasse I; ÖM: in jeder einzelnen Klasse von Schü I bis AK III; ab 2000 keine Produktion von Firngleiter-Skiern mehr (siehe Shortcarving).

Erfolge:

EM Allgemeine Klasse: 3. Rg. Beate Schwendinger (1994: RTL; 1995: SL + Komb.)

EM Jugend: 1. Rg. Christoph Zauser (1995: SL; 1996: SL; 1997 RTL; Komb.; 1998: SL; RTL; Komb.); Beate Schwendinger (1997: RTL; Komb.); Marion Heregger (1998: SL; RTL; Komb.); 2. Rg. Christoph Zauser (1996: RTL; Komb.; 1997: SL); Beate Schwendinger (1997: SL); Ulrike Klocker (1997: RTL; 1998: SL; RTL; Komb.); 3. Rg. Christoph Zauser (1995: Komb.); Eva Maria Klocker (1997: RTL); Christian Thaler (1998: SL).

EM Senioren: 1. Rg. Manfred Liesinger (2005)

STM: 4 Titel für Christoph Zauser

ÖM: 5 Titel für Christoph Zauser

ÖM Nachwuchs: 11 Titel für Raimund Liesinger; zehn Titel für Ulrike Klocker, acht Titel für Roman Liesinger; sechs Titel für Christoph Zauser, viert Titel für Marion Heregger.

Literatur:

Dornbirner Schriften Nr. 32

Zurück