Mäser Benedikt (1852-1912)

Benedikt Maser war der Gründer der Trikotagen-Feinstrick- und Wäschefabrik. Während des Baues des Arlbergtunnels betrieb er eine Kantine in Langen am Arlberg (1880-1884). 1884 wurde der Arlbergtunnel dem Verkehr übergeben. Danach verlor die Kantine mit einem Schlag ihre Kunden. Nach Dornbirn zurückgekehrt, kaufte Benedikt Maser für das ersparte Geld einen gebrauchten Rundstrickstuhl, den er in seineim Wohnzimmer im wahrsten Sinne des Wortes eigenhändig betrieb. Dies war der Anfang des später unter dem Firmennamen "Elastisana" bekannten Betriebes in Dornbirn. 1887 wurde ein Dampfmotor aufgestellt und eine mechanische Wirkerei eingerichtet. 20 Beschäftigte waren es 1927, 400 im Jahre 1944.
Benedikt Maser starb 1912 mit 60 Jahren.


zurück

Autor:

Josef Huber

Quelle:

Dokumentatinssammlung
Josef und Manfred Huber

Link:

Eintragung ins Dornbirner Familienbuch