Rhomberg Josef Anton (1775-1819)

Josef Anton Rhomberg heiratete die Tochter Anna Maria (später von den Dornbirnern Mutterle genannt) des Josef Anton Herburger und übernahm nach dessen Tode 1798 als alleiniger Inhaber die Firma Herrburger & Rhomberg.
1812 erbaute Josef Anton Rhomberg die mechanische Spinnerei in Mittebrunnen und 1862 die Spinnerei Mühlebündt. Auch Josef Anton Rhomberg war einige Jahre Gerichtsammann von Dornbirn. Von seinen Nachkommen war Franz, Albert und Wilhlem Rhomberg nacheinander Bürgermeister von Dornbirn.
Er starb nach einem reichen Unternehmer-Leben 1819, erst 44 Jahre alt.


zurück

 

 

Autor:

Josef Huber

Quelle:

Dokumentationssammlung
Josef und Manfred Huber

Link:

Eintragung ins Dornbirner Familienbuch