Autor:

Franz Kalb

Gasser

Dieses Steußberger Geschlecht war nach einer Urkunde im Bregenzer Archiv schon 1413 ansässig. Bis nach Klien reichen die wenigen Belege. Jener Ort wurde bekanntlich auch Gassern und Brotführern genannt. Auch die Form „an der Gassen“, wie in Rankweil, war vertreten.


Zurück

Literatur:

Dornbirner Schriften 38 Beiträge zur Stadtkunde Dornbirn 2010