Gasthaus in der Bäumlegasse

Auch in der Bäumlegasse befand sich früher ein Gasthaus. Dieses Wirtshaus wurde von einem Seitenzweig der Ammannsfamilie Wehinger betrieben, die den Hausnamen "Quardias" hatte. Das Gasthaus soll sehr beliebt gewesen sein und innen über reiche Malereien verfügt haben. Als letzter Wirt gilt Andreas Wehinger, der 1778 erwähnt wird. Es kann vermutet werden, dass der bereits erwähnte Bau der neuen Landstraße, die den Verkehr nun über die Hatlerstraße führte, den Niedergang des Gasthauses verursachte.

Zurück

Autor:

Werner Matt

Literatur:

Dornbirner Schriften Nr. 26
Beiträge zur Stadtkunde
Dornbirn 2000, S. 88