Autor:

Albert Bohle

Angelika-Kauffmann-Straße, I.

Die Anfangs des 20. Jh. errichtete „Angelika-Kauffmann-Straße“ verbindet die „Bergmann“- mit der „Dr.-Waibel-Straße“.Angelika Kauffmann (1741-1807) war eine gefeierte Malerin des Rokoko und des Früh-Klassizismus. Geboren in Chur als Tochter eines Schwarzenberger Wandermalers, warsie hauptsächlich in Rom und in London tätig. Sie war eine der gebildetsten und angesehenstenFrauen Europas ihrer Zeit, fühlte sich aber stets ihrer Bregenzerwälder Heimat verbunden.

GV 6.11.1907, 17. 1. c; GV 8.6.1910, 7. 12.; LAND VORARLBERG 1997, 98 f.; EBERLE 2011, 206 f.

 

 

Zurück

 

 

Aktueller Stadtplan

Literatur:

Beiträge zur Stadtkunde Dornbirner Schriften 41 Dornbirner Straßennamen S. 60, Dornbirn 2012