Autor:

Albert Bohle

Fischbachgasse, I.

Die „Fischbachgasse“ beginnt gegenüber der „Rotfarb-Fabrik“ an der „Dr.-Anton-Schneider-Straße“ und begleitet den Fischbach zunächst auf dem linken, dann auf der rechten Seite bis zur Bundesstraße „Schwefel“. Der Fischbach speiste sich in früheren Zeiten aus bis zu 15 Quellen, deren bedeutendste wohl beim „Stöffeles Bild“ – etwa an der Kreuzung „Kehlerstraße“-„Eisengasse“- „Kreuzgasse“ – entsprang. Vermutlich seit dem 16. Jh. nahmen seine Gewässer an der unteren Bündtlitten den Steinebach auf und gaben seinem weiteren Verlauf den Namen.

GV 26.3.1903, 6. 10. c; GV 18.5.1910, 6. 4.


Zurück

 

 

Aktueller Stadtplan

Literatur:

Beiträge zur Stadtkunde Dornbirner Schriften 41 Dornbirner Straßennamen Dornbirn, 2012