Autor:

Albert Bohle

Frühlingstraße, I.

Die „Frühlingstraße“ verbindet hinter dem Kulturhaus die „Stadtstraße“ mit der „Radetzkystraße“. Als sie Ende des 19. Jh. im Gebiet der vormaligen „Steinebach-Flur“ angelegt wurde, gab es dort noch keine Häuser, dies erklärt wohl den auf eine schöne Naturnähe hindeutenden Namen.

GV 8.6.1910, 7. 12.

Aktueller Stadtplan

Litertaur:

Beiträge zur Stadtkunde Dornbirner Schriften 41 Dornbirner Straßennamen Dornbirn, 2012