Autor:

Albert Bohle

Grändelweg, VI.

Der „Grändelweg“ ist eine Wohnstraße zwischen dem mittleren „Heinzenbeer“ und der „Josef-Ganahl-Straße“. Der Name der Flur dürfte auf schmale Wege, Anraine, am Rande von Wassergräben zwischen den Mähdern Heinzenbeer und Kaufmännen zurückzuführen sein.

STR 13.12.1956, 5. 2. a; KALB 1995, 75