Autor:

Albert Bohle

Haidach, III.

Der untere Teil der alten, steilen Straße nach „Kehlegg“ ist, erwähnt erstmals 1728, nach dem kleinen Weiler „Haidach“ benannt. Er weist auf ein reichliches Vorkommen des Heidekrautes auf den dortigen Magerböden hin.

KALB 1984, 126

Aktueller Stadtplan

Literatur:

Beiträge zur Stadtkunde Dornbirner Schriften 41 Dornbirner Straßennamen Dornbirn, 2012