Autor:

Albert Bohle

Im Gsieg, VI.

„Gsieg“ heißt ein größeres, 1444 erstmals als „Mark“, als Grenzgebiet gegen Lustenau bezeugtes Gebiet im Hatler Ried beidseits der Autobahn zwischen den „Unteren Roßmähdern“ und der „Schweizerstraße“. Der Name der Flur und der südwestlich des Messegeländes die Autobahn unterquerenden Straße dürfte mit dem alten Wort „sigen“ = versickern, in Verbindung stehen.

KALB 1988e, 22; VOGT 1993, 51

Aktueller Stadtplan

Literatur:

Beiträge zur Stadtkunde Dornbirner Schriften 41 Dornbirner Straßennamen Dornbirn, 2012