Autor:

Albert Bohle

Im Lus, II.

Die kurze Sackgasse „Im Lus“ zweigt etwas oberhalb der Hatler Haltestelle von der „Bahngasse“ ab. Ihr Name deutet auf einst genossenschaftlich genutzte Äcker hin, die im Besitz einer bäuerlichen Allmende-Genossenschaft standen und deren Bewirtschaftung jährlich ausgelost wurde.

STR 4.5.1950, 5. 7. c; STR 20.9.1950, 8. 18. a; GV 19.10.1950, 11. 1. b; STR 10.12.1952, 11. 7.;
STR 11.4.1968, 7. 9.; KALB 1984, 24

Aktueller Stadtplan

Literatur:

Beiträge zur Stadtkunde Dornbirner Schriften 41 Dornbirner Straßennamen Dornbirn, 2012