Autor:

Albert Bohle

Jakob-von-Ems-Straße, III.

Die „Jakob-von-Embs-Straße“ ist eine kurze Sackgasse, die gegenüber dem Pestbild von der „Dr.-Waibel-Straße“ nach links abzweigt. Der Namensträger Jakob I. (+ 1508) war ein Glied der Dornbirner Linie (1365-1575) der Ritter v. Ems. Er ließ den sogenannten „Oberdorfer Turm“ errichten, war Mitbegründer der Oberdorfer Kaplanei (1467) und Vogteiverwalter. Der Sohn Jakob II. war Landsknechtsführer und fiel 1512 in der Schlacht bei Ravenna.

WELTI 1971

Aktueller Stadtplan

Literatur:

Beiträge zur Stadtkunde Dornbirner Schriften 41 Dornbirner Straßennamen Dornbirn, 2012