Autor:

Albert Bohle

Klaudiastraße, I.

Die „Klaudiastraße“ am Ostrand des Rathausparks verbindet die „Bergmann“- mit der „Frühlingstraße“. Dort, wo seit 1969 die Bezirkshauptmannschaft Dornbirn steht, war früher der Werkhof der Baufirma Schöch/Pferschy. Der Firmenchef Josef Schöch hat die damalige kleine Privatstraße nach seiner Gattin Klaudia, geb. Herburger (1863-1953), benannt.

GV 3.5.1911, 8. 7.

Zurück

Aktueller Stadtplan

Literatur:

Beiträge zur Stadtkunde Dornbirner Schriften 41 Dornbirner Straßennamen Dornbirn, 2012