Autor:

Albert Bohle

Kreuzen, IV.

Die Bergparzelle „Kreuzen“ liegt beidseits der „Wälderstraße“, wo sich diese mit der Straße Richtung „Heilgereuthe“-„Fluh“ gabelt. Wahrscheinlich geht der 1705 erstmals erwähnte Name auf einstige Feldkreuze/Bildstöcke für verunglückte Holzfäller zurück.

KALB 2005, 98; PEER 2009b, 218 ff.; ZEHRER 1991, 167

Zurück

Aktueller Stadtplan

Literatur:

Beiträge zur Stadtkunde Dornbirner Schriften 41 Dornbirner Straßennamen Dornbirn, 2012