Autor:

Albert Bohle

Matengaweg, V.

Der 1981 gebaute „Matengaweg“ zweigt unterhalb der „Forachsiedlung“ rechts von der „Forachstraße“ Richtung Fischbach ab. Die Sackgasse ist nach der mundartlichen Bezeichnung für die in den Riedwiesen massenhaft blühenden Frühlingsprimeln oder Himmelschlüsseln benannt.

GV 8.10.1981, 5. 9.

Zurück

Aktueller Stadtplan

Literatur:

Beiträge zur Stadtkunde Dornbirner Schriften 41 Dornbirner Straßennamen Dornbirn, 2012