Autor:

Albert Bohle

Mittelfeldstraße, II.

Die „Mittelfeldstraße“ zweigt nach der Hatler Kirche von der „Hatlerstraße“ ab und mündet bei der Volksschule in die „Mühlebacherstraße“. Sie durchquert das einstige große, 1524 erwähnte „Mittelfeld“ zwischen dem „Mühlebacher“ und dem im engeren Sinn „Hatler Feld“ im großen Korngebiet des „Hatler Viertels“. Der kurze Abschnitt der „Mittelfeldstraße“ zwischen der Pfarrkirche St. Leopold und dem Pfarrhof trug von 1896 bis 1900 die Bezeichung „Riedelgasse“.

GV 31.8.1896, 13. 6.; GV 9.5.1900, 9. 9. f; KALB 1984, 16, 120

Zurück

Autor:

Aktueller Stadtplan

Literatur:

Beiträge zur Stadtkunde Dornbirner Schriften 41 Dornbirner Straßennamen Dornbirn, 2012