Autor:

Albert Bohle

Nesselweg, I.

Der „Nesselweg“ zweigt von der „Dr.-Anton-Schneider-Straße“ zwischen der „Kehlermähder-Straße“ und dem „Gerbergraben“ links Richtung Eisenbahn ab und erschließt als Sackgasse ein Wohngebiet. Brennesseln bevorzugen stickstoffreiche Böden und wachsen allenthalben auf alten Schuttplätzen.

STR 22.12.1953, 8. 4. b

Zurück

Aktueller Stadtplan

Literatur:

Beiträge zur Stadtkunde Dornbirner Schriften 41 Dornbirner Straßennamen Dornbirn, 2012