Autor:

Albert Bohle

Nummerngasse, II.

Das schmale „Nummerngässchen“ zweigt von der Gabelung der „Lustenauer“- und der „Höchsterstraße“ nordwärts ab und führt über den Fußgänger- „Nummernsteg“ zum „Dorfer“ Ufer der Ache. Dort befand sich früher ein Schießstand, bei dem die Treffer auf der Holzscheibe durch Nummern angegeben wurden.

GV 3.10.1894, 13. 5. c

Zurück

Aktueller Stadtplan

Literatur:

Beiträge zur Stadtkunde Dornbirner Schriften 41 Dornbirner Straßennamen Dornbirn, 2012