Autor:

Albert Bohle

Rathauspark, I.

Der schöne Park zwischen dem Rathaus und dem Kulturhaus war seit 1888 Teil des großen Dornbirner Viehmarktplatzes. In der dortigen Ausstellungshalle waren zeitweise die naturkundlichen Sammlungen von Siegfried Fussenegger untergebracht, bis sie in der „Vorarlberger Naturschau“ bzw. der jetzigen „Inatura“ einen würdigen Platz fanden. Die jetzigen schönen Parkanlagen wurden 1964 zu einem Stadtpark umgestaltet. 1982 eröffnete die Stadt auf seinem westlichen Teil das „Kulturhaus“.

STR 4.5.1965, 4. 4. a

Zurück

Literatur:

Beiträge zur Stadtkunde Dornbirner Schriften 41 Dornbirner Straßennamen Dornbirn, 2012