Autor:

Dr. Albert Bohle

Salurnergasse, I.

Die „Salurnergasse“ versorgt die Wohnungen im Gebiet des Sala von der „Webergasse“ bis zur „Negrellistraße“. Sie ist nach der Gemeinde Salurn an der gleichnamigen Klause an der Grenze Südtirols zum Trentino benannt und wurde im Zuge der Südtiroler Umsiedlung nach 1939 gebaut.

GV 5.12.1940, 5. 4. 2.

Zurück

Aktueller Stadtplan

Literatur:

Beiträge zur Stadtkunde Dornbirner Schriften 41 Dornbirner Straßennamen Dornbirn, 2012