Autor:

Christian Tumler

Schlossgasse, III.

Die „Schlossgasse“ war vor Zeiten ein Teil der alten Landstraße. Sie führt von der oberen „Sebastianstraße“, die „Rosen“-, die „Bergstraße“ und den Steinebach querend, zur „Weppach“-Straße. Etwas oberhalb ihres mittleren Teiles lag das einstige Oberdorfer „Schloss“ – die kleine Burganlage der Dornbirner Linie der Hohenemser Ritter (1465 erbaut, 1847 abgerissen) gab der Straße den Namen.

GV 18.5.1910, 6. 4.; DGBL 6.7.1879, 308; HUBER 2010, 25 ff.; WELTI 1971

Zurück

Aktueller Stadtplan

Literatur:

Beiträge zur Stadtkunde Dornbirner Schriften 41 Dornbirner Straßennamen Dornbirn, 2012