Autor:

Christian Tumler

Schulgasse, I.

I. Die „Schulgasse“ führt vom alten Dorfzentrum im „Schmalzwinkel“ bis zur „Schmelzhütterstraße“ bzw. zur „Stadtstraße“ beim Gasthaus „Sägerhof“. Bis zum Bau der „Heer- und Hauptstraße“ nach 1539 war sie die eigentliche Verbindung vom Hatlerdorf zur Kirche St. Martin. 1810 entstand gegenüber der jetzigen „Allee“ bei der Kirche das erste Schulhaus. In der 2. Hälfte des 19. Jh. errichtete die Gemeinde den großen rechtsseitigen Schulkomplex, der 1903 durch die Realschule noch erweitert wurde. Das alte Schulzentrum ist in neuester Zeit (2011) durch das „Sozialpädagogische Zentrum“ erweitert worden.

DGBL 29.6.1879, 299

Zurück

Aktueller Stadtplan

Literatur:

Beiträge zur Stadtkunde Dornbirner Schriften 41 Dornbirner Straßennamen Dornbirn, 2012