Autor:

Christian Tumler

Staufenhof, III.

Der Name der Bergparzelle „Staufenhof“ oberhalb der „Bödelestraße“ zwischen „Tugstein“ und „Klotzen“ geht auf das Gehöft des um 1600 lebenden „Stau124 125 fenmannes“ Ulrich Hefel zurück, der lange Zeit die Alpe „Staufen“ bewirtschaftet hatte.

KALB 2005, 135; OPRIESSNIG 2011c; PEER 2009b, 66 ff.

Zurück

Aktueller Stadtplan

Autor:

Beiträge zur Stadtkunde Dornbirner Schriften 41 Dornbirner Straßennamen Dornbirn, 2012