Autor:

Christian Tumler

Steinacker, II.

Der „Steinacker“ verbindet die „Arlbergstraße“ von der Einmündung der „Schweizerstraße“ bergwärts zur „Mühlebacherstraße“. Der Name der Straße und der Flur erklärt sich aus dem Steinschutt des nahen Breitenberges, von dem wiederholt (besonders 1654 und 1760) mächtige Felswände ins Tal stürzten und große Brocken weit ins ebene Gelände warfen. Doch wird der Name schon 1560 geurkundet.

STR 30.4.1935, 13. 9.; GV 13.5.1935, 6. 5. a; KALB 1984, 120; VOGT 1993, 70

Zurück

Aktueller Stadtplan

Literatur:

Beiträge zur Stadtkunde Dornbirner Schriften 41 Dornbirner Straßennamen Dornbirn, 2012