Autor:

Albert Bohle

Thomas-Rhomberg-Straße, I.

Die „Thomas-Rhomberg-Straße“ beginnt an der „Eisengasse“ bei der „Seniorenresidenz Martinsbrunnen“, quert die „Radetzky“- und die „Nachbauerstraße“ und endet beim „Russenweg“. Thomas Rhomberg (geb. um 1590) war Gerichtsammann und Schützenkommandant des Dornbirner Aufgebotes. Im 30-jährigen Krieg fiel er 1647 bei der Verteidigung von Bregenz gegen die Schweden. Ihm zu Ehren wurde die Straße 1894 so bezeichnet. GV 3.10.1894, 13. 5. a; GV 2.3.1910, 3. 10. b; HÄMMERLE 1951; HÄMMERLE 1974

Zurück

Aktueller Stadtplan

Literatur:

Beiträge zur Stadtkunde Dornbirner Schriften 41 Dornbirner Straßennamen Dornbirn, 2012